Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

 


 

Vorteile eines Nachhaltigkeitsberichts:

  • Transparenz gegenüber Kunden, Partnern und Behörden: Aufzeigen, das das Unternehmen Verantwortung für die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seines Handelns übernimmt
  • Imageförderung und Stärkung des Vertrauensverhältnisses zu Kunden und Partnern
  • Besseres Rating durch Banken und dadurch bessere Ausgangssituation bei Kreditgebern und Investoren
  • Reflexion des eigenen Handelsbewusstseins:
    • Besseres Verständnis für unternehmerische Risiken und Chancen entwickeln
    • Kostensenkung durch Aufdecken von Handlungsfeldern
    • Nachhaötigkeitsstrategie findet Einzug in Unternehmenskultur und wird lebendig
  • Repräsentation sozialer Verantwortung:
    • gesteigerte Attraktivität als verantwortungsbewusster, zukunftsfähiger Arbeitgeber
    • Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und dadurch bessere Bindung von bereits beschäftigten Fachkräften an das Unternehmen
    • Senkung der Kosten für Personalakquise und Einarbeitung neuer Mitarbeiter

 

 

* zur Änderung der Bilanzrichtlinie (Richtlinie 2014/34), die von Deutschland durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) vom 17. Juli 2015 umgesetzt wurde

  • Keine Stichwörter