Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

   


 

Icon

Die Norm ist noch nicht gültig. Sie gilt ab dem 1. September 2020.

Bezeichnung/Link zum Rechtstext

Verordnung (EU) 2018/858 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 über die Genehmigung und die Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 715/2007 und (EG) Nr. 595/2009 und zur Aufhebung der Richtlinie 2007/46/EG

Link zum Rechtstext

Genehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen

Kerninhalte

Diese Verordnung gilt für Kraftfahrzeuge der Klassen M und N sowie für deren Anhänger der Klasse O, die dazu bestimmt sind, auf öffentlichen Straßen gefahren zu werden, einschließlich solcher, die in einer oder mehreren Stufen konstruiert und gebaut werden, und für Systeme, Bauteile und selbstständige technische Einheiten sowie für Teile und Ausrüstungen, die für solche Fahrzeuge und deren Anhänger konstruiert und gebaut werden.

Sie legt die Verwaltungsvorschriften und technischen Anforderungen für die Typgenehmigung und das Inverkehrbringen aller dieser neuen Fahrzeuge, Systeme, Bauteile und selbstständigen technischen Einheiten sowie für Fahrzeug-Einzelgenehmigungen fest.

Sie legt zudem die Vorschriften für das Inverkehrbringen und die Inbetriebnahme von Teilen und Ausrüstungen fest, von denen eine ernste Gefahr für das einwandfreie Funktionieren der wesentlichen Systeme der genannten Fahrzeuge ausgehen kann.

Sie legt darüber hinaus die Anforderungen für die Marktüberwachung von Fahrzeugen, Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten, die dem Erfordernis der Genehmigung unterliegen, und die Anforderungen für die Marktüberwachung von Teilen und Ausrüstungen dieser Fahrzeuge fest.

  • Keine Stichwörter