Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

 


 

Bezeichnung/Link zum Rechtstext

Krebserzeugende N-Nitrosamine der Kat 1A und 1B (Ausgabe September 2018)

Link zum RechtstextTRGS 552

Kerninhalte

Diese Technische Regel für Gefahrstoffe gilt für die als krebserzeugend eingestuften N-Nitrosamine (Kategorie 1A oder 1B), insbesondere für:

  • N-Nitroso-di-n-butylamin – CAS-Nr. 924-16-3,
  • N-Nitroso-diethanolamin ((2,2'-Nitrosoimino)-bisethanol) – CAS-Nr. 1116-54-7,
  • N-Nitroso-diethylamin – CAS-Nr. 55-18-5,
  • N-Nitroso-diisopropylamin – CAS-Nr. 601-77-4,
  • N-Nitroso-dimethylamin – CAS-Nr. 62-75-9,
  • N-Nitroso-di-n-propylamin – CAS-Nr. 621-64-7,
  • N-Nitroso-ethylphenylamin – CAS-Nr. 612-64-6,
  • N-Nitroso-methylethylamin – CAS-Nr. 10595-95-6,
  • N-Nitroso-methylphenylamin – CAS-Nr. 614-00-6,
  • N-Nitroso-morpholin – CAS-Nr. 59-89-2,
  • N-Nitroso-piperidin – CAS-Nr. 100-75-4,
  • N-Nitroso-pyrrolidin – CAS-Nr. 930-55-2

und andere derartige krebserzeugende N-Nitrosamine, soweit sie nach dem Stand der Technik unvermeidbar sind.

 

 

  • Keine Stichwörter