Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 



Bezeichnung/Link zum Rechtstext

Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition (Ausgabe Januar 2010)

Link zum RechtstextTRGS 402

Kerninhalte

Diese Technische Regel für Gefahrstoffe ist bei der Ermittlung und Beurteilung der inhalativen Exposition anzuwenden, wenn

  • bei der Anwendung standardisierter Arbeitsverfahren Arbeitsplatzmessungen zur Wirksamkeitsüberprüfung vorgesehen sind oder
  • bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen keine standardisierten Arbeitsverfahren angewendet werden.

Sie ist nicht anzuwenden, wenn Tätigkeiten mit geringer Gefährdung gemäß der TRGS 400 durchgeführt werden.

Die in ihr beschriebenen Methoden und Verfahren dienen der Feststellung, ob die getroffenen Schutzmaßnahmen hinsichtlich der inhalativen Exposition ausreichen oder ob weitere Maßnahmen nach GefStoffV und Teil 1 des Anhangs der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge zu ergreifen sind.

 

 

  • No labels