Child pages
  • Explosionsschutzdokument
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 


 

GefStoffV: Pflicht zur Erstellung von Explosionsschutzdokumenten

In der Gefährdungsbeurteilung hat der Arbeitgeber die Gefährdungen durch gefährliche explosionsfähige Gemische besonders auszuweisen (Explosionsschutzdokument). Daraus muss insbesondere hervorgehen,

  • dass die Explosionsgefährdungen ermittelt und einer Bewertung unterzogen worden sind,
  • dass angemessene Vorkehrungen getroffen werden, um die Ziele des Explosionsschutzes zu erreichen (Darlegung eines Explosionsschutzkonzeptes),
  • ob und welche Bereiche in Ex-Zonen eingeteilt wurden,
  • für welche Bereiche Explosionsschutzmaßnahmen getroffen wurden,
  • welche Prüfungen zum Explosionsschutz nach Anhang 2 Abschnitt 3 der Betriebssicherheitsverordnung durchzuführen sind.

 

  • No labels